www.prallluftschiff.de Foren-Übersicht www.prallluftschiff.de
WBW ... für Prallluftschiff, Werbe- und Fesselzeppelin -
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Luftfahrtgeschichten

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.prallluftschiff.de Foren-Übersicht -> IX. Luftfahrtgeschichten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BIGJIM
Site Admin


Anmeldungsdatum: 30.08.2006
Beiträge: 101
Wohnort: 33607 Bielefeld

BeitragVerfasst am: Di Okt 17, 2006 6:26 am    Titel: Luftfahrtgeschichten Antworten mit Zitat

.
Der Wunsch zu fliegen ist so alt wie die Menschheit, er kommt z.B. in der Sage von Dädalus und Ikarus zum Ausdruck.
Der erste der sich ernsthaft mit den Problemen des Fliegens beschäftigte,
war Leonardo da Vinci 1452 - 1519.
Praktisch kam es aber erst am Ende des 18. Jahrhunderts dazu
.

.
.
.
Die Luftfahrtgeschichten
.
.
.
1505 Leonardo da Vinci erstellt die erste ausführliche Analyse der Flugmechanik
.
1513 Leonardo da Vinci lässt heißluftgefüllte Heiligenfiguren aus Leinwand oder Papier ...
zu Ehren der Krönung Papst Leo X. aufsteigen
.
.
1709 Lissabon - Bartolomeu Lourenco de Gausmao bringt im königlichen Palast einen Heissluftapparat zur Erhebung
.
Idea 1766 Cavendish entdeckt die Möglichkeit Wasserstoffgas herzustellen - Arrow http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserstoff
.
1782 Der Franzose Joseph Montgolfier erfindet den Heißluftballon, er läßt einen mit Rauch gefüllten Würfel aus Taft an die Zimmerdecke steigen
.
Der nächste Versuch des wiederholten Experiments war ein Stoffwürfel von 1 Meter Durchmesser..
.
1783 Erster unbemannter öffentlicher Aufstieg eines 900 Kubikmeter Ballons der Brüder Montgolfier am 4. Juni in Annonay, Frankreich.
.
Paris, 27. August - Professor César Charles und die Brüder Robert lassen vom Marsfeld einen mit Wasserstoff gefüllten Ballon aufsteigen
.
Versailles, 19. September - Start der 17 Meter hohen Montgolfier mit den "ersten Passagieren" als Versuchstieren (Hammel, Hahn und Ente)
.
Paris, 12. Oktober Pilâtre de Rozier erhebt sich als erster Mensch in einem Ballon - von Seilen gehalten - einige Meter über den Boden.
.
Paris, 12. Oktober Pilâtre de Rozier steigt auf 80, dann auf 108 Meter; begleitet wird er von Giroud de Vilette und dem Marquis d´Arlandes
.
Paris, 14. Oktober Etienne Montgolfier steigt im Fesselballon allein empor, dann mit dem Erzbischof von Narbonne und dem Herzog con Chartes.
.
Paris, 15. Oktober Pilâtre de Rozier steigt am Seil bis 25 Meter Höhe auf
.
.
Paris, 21. November ..findet der Start zur ersten bemannte Ballonfahrt in der Geschichte statt. Aufstieg und Fahrt dauern 25 Minuten
.
Paris, 1. Dezember Proffessor Charls und Noel Robert steigen als Erste mit einem bemannten Gasballon aus den Ttuilerien auf. Sie machen einen Zwischenlandung bei Nesle und Professot Charles macht die erste Alleinfahrt bis auf 3000 Meter Höhe. Die Fahrt dauert über 2 Stunden und die Fahrtstrecke beträgt 36 Kilometer.
.
19. Januar 1784 Lyon Joseph Montgolfier steigt im Ballon mit Piâtre de Rozier und fünf Passagieren auf 1000 Meter; die Landung erfolgt eher unfreiwillig nach 12 Minuten.
.
Versailes, Juni Pilâre de Rozier erreicht mit der "Heißlufthülle" eine Höhe von 3600 Meter
.
Es war der 07. 01. 1785 so überfuhren die Luftpioniere Jean-Pierre Blanchard und der Amerikaner John Jeffries mit einem Heißluftballon als erste den Ärmelkanal.
.
Boulonge-sur-Mer, 15 Juni Pilâtre de Rozier und Piérre Romain stürzen beim Versuch, den Kanal vom Festland aus zu überqueren, mit ihrer Roziere bei Wimereux tödlich ab. Sie sind die ersten Opfer der Luftfahrt.
.
1793 Philadelphia, 09. Januar Jan-Piérre Blanchard startet zur ersten bemannten Ballonfahrt in Amerika in Gegenwart von George Washington.
.
1797 Paris, 22 Oktober Als erster Mensch springt André-Jaques Garnerin aus einem Ballon mit dem Fallschirm ab.
.
1805 Berlin, 16. September 22 Jahre nach der Erfindung des Ballons glückt dem Mathematikprofessor Friedrich Wilhelm Jungius die erste Luftfahrt eines Deutschen. Nach einer Fahrtstrecke von 50 Kilometern und einem Aufstieg auf 6600 Metern Höhe gelingt ihm die unversehrte Landung bei Müncheberg.
.
1856 Nadar macht die ersten Luftbild-Fotos.
.
1859 John Wise erfindet die Reißbahn; mit seinem Ballon "Atlantic" legt er eine Strecke von 1920 Kilometer zurück.

.
.
1891 Otto Lilienthal fliegt erstmals mit seinem Gleitflugzeug
1896 Am 9. August stürzt Otto Lilienthal mit einem Doppeldecker-Segelflugzeug tödlich ab.

.
1900 Graf von Zeppelins erstes Luftschiff kreuzt erfolgreich den Bodensee
.
1901 Neuer Höhenrekord: 10.800 Meter durch die Berliner Professoren Bernson und Süring

.
1903 Erster Flug mit einem Aeroplan mit Motorantrieb durch die Gebrüder Wright, USA
Der Wright-Bruder, der das Flugzeug fliegen durfte war Orville. Die nächsten 40 Jahre flog er ohne Flugschein.

.
1906 in Berlin findet die erste internationale Ballonwettfahrt statt.
.
1915 Erstes Ganzmetallflugzeug von Junkers
1919 Erster Flug über den Atlantik (von Neufundland nach Irland)
1920.01.02 Den ersten deutsche Flugschein (Nr. 1) erhielt August Euler ..
.
1927 Hawthorne Grey stellt mit 12.945 Metern einen neuen Höhenrekord auf
.
1927 Charles Lindbergh gelingt am 20. und 21. Mai der erste Nonstop-Soloflug von New York nach Paris[/size]
.
1929 Das Luftschiff 'Graf Zeppelin' fliegt in 22 Tagen um die Welt
.
1930 Die amerikanische United Air Lines setzt erstmals Stewardessen ein.
Sie bieten den Passagieren z.B. Ohrenwatte an. Einstellungsvoraussetzung: Sie müssen gelernte Krankenschwestern sein und nicht älter als 25 Jahre.

.
1931 Piccard erreicht die Höhe von 19.940 Metern
.
1932 Erste Atlantiküberquerung durch eine Frau (Amelia Ärhart)
.
1936 Die 'Hindenburg' eröffnet den Passagierflugdienst über den Nordatlantik
.
1937 Am 6. Mai geht das Luftschiff in Lakehurst/New Jersey in Flammen auf.

.
Die Hindenburg-Katastrophe
.
Der Zeppelin "Hindenburg" unternahm 63 Reisen, davon 19 Transatlantikflüge
Bei dem Katastrophenflug war auch die erste Familie an Bord, die je in einem Zeppelin nach Amerika flog.
Bei der Katastrophe in Lakehurst kamen 36 Personen ums Leben, 62 konnten gerettet werden.
Die Reisehöhe der Hindenburg war 200 m, die Reisegeschwindigkeit betrug 1oo km/h.
An Bord hatte die "Hindenburg" 200.000 m3 Wasserstoff. Da die USA das Heliummonopol hatten und kein Gas an die Konkurrenz verkauften, mußte dieser gefährliche Stoff für den Auftrieb sorgen.
Eine einfache Ozeanüberquerung im Zeppelin kostete die ungeheure Summe von 1000 RM oder 400 $.
Vor dem Landeversuch am 6. Mai 1937 in Lakehurst bei New York hatte sich die Außenhülle im Gewitter statisch aufgeladen. Ein Entladungsfunke sorgte dann dafür, dass der Zeppelin in knapp einer Minute abbrannte.
Das Hindenburg-Unglück war die erste live übertragene Katastrophe der Rundfunkgeschichte.
Es wurde zwar noch ein weiteres großes Luftschiff, die LZ130, fertiggestellt, aber es kam nie zum Einsatz.
Mit der LZ 129 "Hindenburg" endete die Ära der Passagierzeppeline.
- Arrow Schau mal hier: http://www.prallluftschiff.de/viewtopic.php?t=123
.
1947 Das amerikanische Bell-X-1-Versuchsraketenflugzeug durchbricht erstmals die Schallmauer
1948/49 Luftbrücke der Alliierten. Die legendären "Rosinenbomber" versorgen fast ein Jahr lang die Bevölkerung West-Berlins mit Gütern; im Mai 1949 heben die Sowjets die Blockade auf
1952 Der erste Düsentransporter nimmt den Dienst auf. Das Jet-Zeitalter beginnt.
1954 Das Düsenflugzeug wird wieder außer Dienst gestellt nachdem drei Maschinen in der Luft geborsten sind.
1958 Pan American eröffnet den ersten Düsenflugdienst zwischen Europa und New York.
1961 Erste Flugzeugentführung. In den USA kidnappt ein Mann eine Linienmaschine von Miami nach Key West und erzwingt die Landung auf Kuba.

.
1970 Die Piloten Brighton, Anderson starten; der Ballon kommt in ein Unwetter, die drei Piloten sterben.
.
1970 Mit der Boeing 747, der Douglas DC-10 und der Lockheed L-1011 bricht die Ära der Großraumflugzeuge an.
1974 Der Airbus A300 wird von der Air France in Dienst gestellt
1976 Das Überschallflugzeug Concorde nimmt seinen Linienflugdienst auf

.
1984 Die erste geglückte Ein-Mann-Atlantiküberquerung. Der pilot Kittinger startet in Maine und landet in Norditalien
.
1999 Bertrand Piccard und Brian Jones gelingt die erste Nonstop-Erdumrundung in einem Ballon.

.
2000 Die Airbus Industrie beschließt den A3XX zu bauen - ein Großraumflugzeug, in das bis zu 656 Passagiere passen.
.
2002 Steve Fosset umrundet mit seinem Ballon als erster allein die Welt! Nach 15 Tagen landet er in Australien.
.
.
.
Textquellenangabe:
Archivinformationssammlung und by Mike Cramer, Olching - http://www.ballonfan.de - ...der Link ist zur Zeit nicht aktiv - 07.06.2012
.
.
.
.
.
.
.
.
Die größte gebaute Zeppelinhalle steht in Brandenburg - Cargolifter -
Arrow heute Tropic-Island, Freizeitpark... - Schau hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Tropical_Islands
.
Die meisten heute gebräuchlichen Luftschiffe sind keine Zeppeline, sondern Blimps.
.
Der Unterschied: Ein Zeppelin hat ein inneres Gerüst, ein Blimp ist lediglich eine gasgefüllte Hülle, letztlich also ein lenkbarer, motorgetriebener Gasballon.
.
Es gibt weltweit mehr ausgebildete Astronauten, als Luftschiff-Piloten.
.
Die wohl bisher einzige Luftschiff-Pilotin heißt Katharine Board, ist erst 23 Jahre alt und stammt aus England.

.
.
.
Manche Fluggeräte fliegen, andere fahren, wie ist das geregelt ?
.
.
.
Ganz einfach, alles was leichter ist als Luft - Ballons, Blimps und Zeppeline, die sogenannten Luftschiffe - fährt.
.
Flugzeuge, die ja schwerer sind als Luft, fliegen.
.
Es gibt allerdings neuere Zeppeline = Blimps, die schwerer sind als Luft, und demnach auch fliegen.
.
Warum?
.
Wegen der Idea Turbopropeller - es ist die Schubkraft..
Rolling Eyes
.
.
.
.
.
LASK: 6/2012
.
_________________
BIGJIM - Heinz-Gottfried Neff

Ideen sind gesucht, wer macht mit..

Bin mal oben - https://lh3.googleusercontent.com/-ddhFAMgHrLA/V08ioFkBivI/AAAAAAAAEcw/w2AXJoHy-MMeX1ANm62wglHQ7j0iAvfZgCCo/s420/homelg.jpg

Kleingedruktes ist hier: http://www.prallluftschiff.de/viewtopic.php?t=162
.

.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.prallluftschiff.de Foren-Übersicht -> IX. Luftfahrtgeschichten Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Zugriffe auf die Seite seit dem 24.04.2006: 3427535

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group